Nachrichten und Artikel über "280x"

Grafikkartengerüchte: Neue AMD-Modelle, Preissenkungen und Schlagabtausch mit NVIDIA

Logo zu: 280x
Die letzten Tage und Wochen brodelt die Gerüchteküche wieder. Es ist von neuen Grafikkarten seitens AMD und NVIDIA die Rede - bei AMD gar schon für August. Jüngst gesellen sich nun Informationen zu Preissenkungen zur R9-280(X)-Serie hinzu, und zu guter Letzt gibt es mal wieder heftige Diskussionen zwischen AMD und NVIDIA zu Benachteiligungen bei Spiele-Entwicklungen. Wir haben den aktuellen Status quo zusammengefasst.

Neue AMD-GPU soll im September die Radeon R9-280-Serie ablösen

Logo zu: 280x
Seit Wochen geistert ein neuer Codename einer Grafikkarten-GPU durch das Web: Tonga. Auf der Computex soll es nun erste "inoffizielle" Bestätigungen gegenüber Medien gegeben haben, dass dieser Chip real ist und im September an den Start gehen soll. Dabei sei Tonga prinzipiell bereits jetzt einsatzfähig und soll die Nachfolge des Tahiti-Chips (AMD R9-280-Serie/HD-7900-Serie) antreten. Wir haben die Gerüchte dazu zusammengetragen.

Jetzt mit Tri-X: Sapphire R9 280X Vapor-X im Test

Logo zu: 280x
Sapphire schickte uns seine Neuentwicklung der R9 280X Vapor-X ins Haus, welche nun mit Tri-X-Kühllösung und eigenem Design an den Start geht. Damit möchte man mehr Leistung zeigen, als eine reguläre Grafikkarte dieser Klasse zu bieten hat, bei gleichzeitig besserer Geräuschkulisse. Wie sich Sapphires neue Kreation schlägt, verrät unser Test.





SAPPHIRE: Neue Kühler für die R9-280-Reihe

Logo zu: 280x
So langsam kommt immer mehr Abwechslung ins Feld der neuen Grafikkarten von AMD, denn die Hersteller präsentieren stetig weitere Modell mit eigenen Lösungen. So auch SAPPHIRE, welcher sich nun die Modelle R9 280 und R9 280X vorgenommen hat.

Doppelter Turbo mit der PowerColor R9 280X

Logo zu: 280x
Mit der R9 280X TurboDuo OC stellt der Hersteller PowerColor eine ab Werk übertaktete R9 280X-Grafikkarte mit AMD-GPU vor. Dabei setzt das Unternehmen nicht nur auf höhere Taktraten an der GPU, sondern stattet die Grafikkarte auch gleich mit einem neuen Kühler aus.

Verdammt giftig: Sapphire R9 280X Toxic

Logo zu: 280x
Eine günstige High-End-Grafikkarte? Das verspricht AMDs Radeon-R9-Serie durchaus, und insbesondere die R9 280X. Die Partnermodelle überschlagen sich aktuell im Angebot, und die meisten Offerten sind von Hause aus übertaktet und bieten damit noch mehr Leistung. Sapphire schickt den hauseigenen Trumpf in Form der R9 280X Toxic ins Rennen. Die Toxic-Ableger stellen die am höchsten übertakteten Modelle mit eigener Kühlung dar. Unser Test klärt alle Details.




XFX Radeon R9 280X Black DD OC im Test

Logo zu: 280x
Mit der Radeon R9 280X hat AMD seine neue Grafikkarte in ein interessantes Preissegment gesetzt. Das sehr leistungsfähige Modell wurde inzwischen auch von den Boardpartnern angenommen und erste Sonderlösungen erreichen den Markt. Eine davon ist die stark übertaktete R9 280X Black OC von XFX, welche neben höherem GPU-Takt auch mit höherem Speichertakt antritt. Dazu hat der Hersteller einen neuen Kühler am Start. Unser Test klärt alle Details.



Sapphire kündigt zwei stark übertaktete R9 280X-Grafikkarten an - Toxic und Vapor-X

Logo zu: 280x
High-End 3D-Performance für 249 Euro - das verspricht AMD mit den neuen Radeon R9 280X-Grafikkarten, deren Leistung vor einem Jahr noch bei 400 Euro anzusiedeln war. Nach der kürzlichen Vorstellung AMDs dieser neuen Serie, kündigt Sapphire nun zwei deutlich übertaktete Versionen dieser R9 280X an, welche zudem mit speziellen Kühllösungen auch entsprechend leisen Betrieb bieten wollen.

AMDs Radeon R-Serie-Grafikkarten: R9 270X und 280X und R7 260X im Test

Logo zu: 280x
Nach Wochen der Gerüchte ist es nun endlich soweit. AMDs neue Grafikkarten der R-Serie gehen an den Start. Es bewahrheitet sich dabei unter anderem das neue Namensschema der Radeon-Modelle und wir präsentieren heute die R7 260X, die R9 270X und die R9 280X. Unser Artikel klärt dabei, welche Neuigkeiten es gibt und wie sich AMD mit der neuen Grafikserie im Markt positioniert.



Preisrutsch bei Radeon HD 7970-Grafikkarten bedingt durch Hawaii?

Logo zu: 280x
Es hat den Anschein, dass die AMD-Partner platz in ihren Lagern zu schaffen versuchen. Nachdem AMD seine neue Radeon-Grafikkartenfamilie angekündigt hat, steht fest, dass Modelle wie die Radeon HD 7970 oder HD 7950 in Kürze eine Nachfolge finden werden. Damit ist es offenbar höchste Zeit, die Altware loszuwerden und das könnte die aktuelle Preisentwicklung vermutlich erklären.

Aktuelle Artikel

Zeepin Soundbar21.03.2019 | Peripherie
Zeepin Soundbar

Der Markt ist aktuell überfüllt an Soundbars, welche sich vorangig an TV-Geräte richten. Preislich sind hier kaum Grenzen gesetzt. Aber kann letztlich eine Soundbar im Preisbereich um 80 Euro tatsächlich etwas taugen? Zeepins Soundbar hat einiges auf dem Zettel, inklusive Bluetooth 4.0 oder digitalem Eingang, was man in diesem Preisbereich eigentlich weniger erwartet. Doch bleibt die Frage ist günstig auch gut? Unser Test gibt Aufschluss.
ASUS ROG Gladius II Origin04.05.2018 | Peripherie
ASUS ROG Gladius II Origin

Die ASUS-Gladius-Serie hat auf HT4U.net bislang einen Siegeszug mit entsprechenden Lobeshymnen vorgelegt. 2015 präsentierte der Hersteller die erste Version, 2017 den Nachfolger mit der Nummer 2. Nun gibt es die ASUS ROG Gladius II Origin. Dieses Update besitzt jedoch wenig Überraschungen. Eine solide geschaffene Basis mit geringen Änderungen. Unser Test klärt, was sich hinter dem neuen Produkt verbirgt.
ADATA GAMMIX S10 im Test26.04.2018 | Storage & Speicher
ADATA GAMMIX S10 im Test

SSDs in der kompakten M.2-Bauform können in Spiele-PCs eine wachsende Verbreitung vorweisen. Da aktuelle Mainboards meist mit den notwendigen Slots ausgestattet sind, wollen immer mehr Nutzer von den höheren Übertragungsraten profitieren. Für manchen muss es aber dennoch günstig sein, daher sehen wir uns heute eine günstige Einstiegs-SSD von ADATA in der M.2-Bauform an: die XPG GAMMIX S10.
Mehr Testberichte