Nachrichten und Artikel über "Cloud"

Apple-User Vorsicht! Adobe Creative Cloud löscht Daten auf Mac-Rechnern

Logo zu: cloud
Mit dem Update auf die Version 3.5.0.206 hat sich anscheinend ein böser Fehler in Adobes "Creative Cloud" eingeschlichen: Wird die Software nach der Aktualisierung gestartet, leert sie den Inhalt des nach alphabetischer Sortierung ersten Ordners im Root-Verzeichnis von Mac-Rechnern. Dies geschieht ohne Warnung oder Nachfrage!

Star Citizen: Weltraum-Epos von Chris Roberts gratis anspielbar

Logo zu: cloud
Die Designerlegende Chris Roberts bescherte der Spielhistorie Klassiker wie Starlancer und Wing Commander*. Mit seiner 2011 Spieleschmiede Cloud Imperium Games will er an alte Space-Operas anknüpfen und so etwas wie die ultimative Weltraumsimulation erschaffen. Star Citizen startete als Crowdfunding-Projekt und hat bis dato bereits sagenhafte 87 Millionen Euro erzielt. Ein Ende ist nicht in Sicht – und eine kürzlich gestartete Gratis-Probephase könnte für noch mehr Zulauf sorgen.

Microsoft: Cloud und Surface stark, Windows und Smartphones schwach

Logo zu: cloud
Für Microsoft endete am 31. März bereits das dritte Quartal des fiskalischen Jahres 2015. Während das Cloud-Geschäft massiv gewachsen ist, sorgt der einstige Umsatzgarant Windows für Ernüchterung. Deutliche Zuwächse verzeichnete zudem Xbox Live, und auch der Verkauf der neuen Surface-Modelle hat sich positiv entwickelt. Ein Sorgenkind bleiben die Smartphones, denn trotz attraktiver Einstiegsmodelle sind Verkaufszahlen und Umsatz in diesem Segment weiter rückläufig.

Microsoft integriert Dropbox in Office

Logo zu: cloud
Das Thema Cloud-Speicher trifft auch bei Microsoft auf offene Ohren und so arbeitet man intensiv daran, dass die Nutzung solcher Speicherlösungen möglichst einfach erfolgen kann. Zu diesem Zweck geht man nun auf den Mitbewerber Dropbox zu und integriert diesen in Office.

Apple lagert private Daten automatisch in der iCloud

Logo zu: cloud
Apples Datenwolke iCloud wird als Zwischenspeicher für zahlreiche Daten von Anwendungen genutzt, so dass den Anwendern das Leben im Grunde erleichtert werden soll. Doch dass der Cloud-Speicher als Sicherungsspeicher dient, ist für viele Anwender nicht ersichtlich.

Kingston HyperX Cloud - Headset für Gamer

Logo zu: cloud
Der Hersteller Kingston ist den meisten Anwendern eigentlich wegen seiner Speicherlösungen ein Begriff. Doch in der Gaming-Szene versucht das Unternehmen das Label HyperX zu etablieren und hat dafür das Headset Cloud auf den Markt gebracht. Wir haben uns diesen Schritt in den Peripheriemarkt einmal näher angeschaut.



Kingston stellt das HyperX Cloud in Weiß vor

Logo zu: cloud
Den Rahmen der gamescom nutzt der Hersteller Kingston, um sein Label HyperX bei den Spielern weiter zu etablieren. Daher nutzt man die Gelegenheit auch gleich und präsentiert das Headset Cloud auch in einer weißen Version.

Microsoft erweitert den Cloud-Speicher auf bis zu 1 TB

Logo zu: cloud
Microsoft sorgt für mächtig Druck in der Welt der Cloud-Speicher-Dienste und startet eine wahre Offensive. Diese sieht unter bestimmten Voraussetzungen einen kostenlosen Speicherplatz von bis zu 1 TB vor, zudem werden auch die weiteren Preise deutlich gesenkt.

Kingston mit dem Gaming-Headset HyperX Cloud

Logo zu: cloud
Der Hersteller Kingston ist den meisten Anwendern durch Arbeitsspeicher und SSDs bekannt. Nun will das Unternehmen sein Geschäftsfeld jedoch erweitern und setzt dabei auf die Spieler der Szene. Diesen bietet Kingston mit dem HyperX Cloud ein Headset an.

Gerüchte zu Windows 8.2 und Windows 9

Logo zu: cloud
Kaum hat Microsoft das Update 1 für Windows 8.1 ausgeteilt, so kommen bereits neue Gerüchte über das nächste Update auf. Dabei soll Windows 8.2 oder auch Windows 8.1 Update 2 bereits im Herbst zur Verfügung stehen und weitere Optimierungen im Bereich der Bedienbarkeit erhalten.

Microsofts Cloud wird günstiger und geografisch unterschieden

Logo zu: cloud
Im Preiskampf um die Cloud-Dienste folgt Microsoft nun den beiden Kontrahenten Amazon und Google und senkt für die Azure-Angebote die Kosten. Hinzu kommen ein neues Produkt und die Unterscheidung der Preise in Abhängigkeit von der jeweiligen Region.

SkyDrive ist nun OneDrive

Logo zu: cloud
Unter dem neuen Namen OneDrive startet Microsoft nun den Cloud-Speicher-Dienst SkyDrive. Damit reagiert Microsoft auf einen verlorenen Rechtsstreit und versucht den Aufwand für die bestehenden Nutzer so gering wie möglich zu halten.

Cloud Connect: Dell liefert den mobilen Desktop

Logo zu: cloud
Die wichtigsten Daten immer dabeihaben, ohne dass der Laptop transportiert werden muss oder etwaige größere Datenträger. Dies verspricht Dell mit seiner Lösung Cloud Connect, und bietet damit einen mobilen Computer im ganz kleinen Format an.

WhatsApp sichert Daten ungeschützt in der iCloud

Logo zu: cloud
Der Messaging-Dienst WhatsApp erfreut sicher größter Beliebtheit und wird entsprechend millionenfach am Tag gentutz. Mancher möchte die geführten Unterhaltungen auch sichern, doch bei den BackUps mit dem iPhone kann hier nicht von Sicherheit geredet werden.

Windows 10: Microsoft plant bereits die Zukunft

Logo zu: cloud
Während die Nutzer sehnsüchtig auf Windows 8.1 warten, plant der redmonder Software-Gigant Microsoft bereits die Zukunft und hat intern das Betriebssystem 10 vorgestellt. Dieses soll eine Cloud-Lösung werden und eine Bedienung mit Augensteuerung zulassen.

Amazon-Störung sorgt bei einigen Internet-Diensten für Probleme

Logo zu: cloud
Wie in der Status-Übersicht von Amazon Web Services (AWS) zu sehen ist, kam es am Sonntag im US-Bundesstaat Virginia zu Störungen, welche jedoch mittlerweile behoben sein sollen. Die Störungen hatten jedoch zur Folge, dass einige Internet-Dienste mit Problemen kämpfen mussten.

Cloud-Speicher-Dienste schneiden schlecht ab

Logo zu: cloud
Seine Daten in der Cloud zu speichern ist mittlerweile keine Seltenheit mehr, sondern vollkommen normal und zudem sehr praktisch. Doch der Test der Stiftung Wartentest zeigt, dass die Daten dort nicht unbedingt gut aufgehoben sind und vergibt nicht einmal die Note Gut für einen der Testkandidaten.

Amazon präsentiert Cloud Drive Photos für iOS

Logo zu: cloud
Amazon erweitert den eigenen Cloud-Speicherdienst nun im Bereich des mobilen Betriebssystems iOS von Apple und stellt hier eine Foto-Streaming-Funktion zur Verfügung. Damit können die Nutzer nun besonders leicht ihre Bilder vom Smartphone sichern und mit anderen Systemen austauschen.

Adobe geht von Kauf-Software zum Abo-Modell

Logo zu: cloud
Bereits im Vorfeld hatte sich abgezeichnet, dass Adobe künftig seine Software verstärkt im Abo anbieten wird. Nun geht man diesen Schritt für das Programm Creative Suite und wird wird dieses künftig ausschließlich im Abo-Modell anbieten.

Mit Yahoo Anhänge per Dropbox verschicken

Logo zu: cloud
Wer auch mal größere Anhänge via E-Mail verschicken will, der bekommt nun bei Yahoo eine entsprechende Lösung. Denn der Mail-Dienst von Yahoo erlaubt nun das Verschicken von Anhänge via Dropbox.

Amazons Cloud Drive bekommt nun Synchronisation

Logo zu: cloud
Schon seit geraumer Zeit ist auch Amazon Anbieter eines Online-Speicher-Dienstes, welcher eine Speicherkapazität von 5 GB in der Datenwolke gratis anbietet. Nun bekommt die der Dienst auch eine Synchronisationsfunktion, wodurch die Daten zwischen mehreren Geräten abgeglichen werden können.

AMD zeigt Radeon HD 7990 Referenzkarte und kündigt die Radeon Sky-Serie an

Logo zu: cloud
Auf der Game Developer Conference (GDC) zeigte AMD der anwesenden Presse erstmals eine AMD Radeon HD 7990 als Referenzkarte. Damit scheinen die Gerüchte sich zu bewahrheiten und AMD schickt doch noch final eine eigene Umsetzung auf Basis von "Malta" ins Rennen. Darüber hinaus kündigte AMD seine Radeon Sky-Serie an, welche in Game-Streaming-Servern Einsatz finden sollen.

Apple schließt schwere Sicherheitslücke bei Apple-Accounts

Logo zu: cloud
Dieses mal hat Apple schnell gehandelt und auf die aufkommenden Informationen zu einer schweren Sicherheitslücke reagiert. Dabei war es den Angreifern möglich mit nur wenigen Informationen den Apple-Account eines Anderen zu übernehmen.

Tolino - Buch-Allianz gegen Amazon gestartet

Logo zu: cloud
Schon länger klagen Verleger über Amazon-Konditionen im Buchhandelsbereich und sprechen Vorwürfe aus, dass Amazon seine Marktmacht ausnutze. Ein Zusammenschluss aus mehreren Verlagen und der Telekom wird nun Taten folgen lassen und zwar in Form von Tolino - einem E-Book-Reader mit dahinter stehendem Cloud-Konzept in einem offenen Eco-System.

Aktuelle Artikel

Zeepin Soundbar21.03.2019 | Peripherie
Zeepin Soundbar

Der Markt ist aktuell überfüllt an Soundbars, welche sich vorangig an TV-Geräte richten. Preislich sind hier kaum Grenzen gesetzt. Aber kann letztlich eine Soundbar im Preisbereich um 80 Euro tatsächlich etwas taugen? Zeepins Soundbar hat einiges auf dem Zettel, inklusive Bluetooth 4.0 oder digitalem Eingang, was man in diesem Preisbereich eigentlich weniger erwartet. Doch bleibt die Frage ist günstig auch gut? Unser Test gibt Aufschluss.
ASUS ROG Gladius II Origin04.05.2018 | Peripherie
ASUS ROG Gladius II Origin

Die ASUS-Gladius-Serie hat auf HT4U.net bislang einen Siegeszug mit entsprechenden Lobeshymnen vorgelegt. 2015 präsentierte der Hersteller die erste Version, 2017 den Nachfolger mit der Nummer 2. Nun gibt es die ASUS ROG Gladius II Origin. Dieses Update besitzt jedoch wenig Überraschungen. Eine solide geschaffene Basis mit geringen Änderungen. Unser Test klärt, was sich hinter dem neuen Produkt verbirgt.
ADATA GAMMIX S10 im Test26.04.2018 | Storage & Speicher
ADATA GAMMIX S10 im Test

SSDs in der kompakten M.2-Bauform können in Spiele-PCs eine wachsende Verbreitung vorweisen. Da aktuelle Mainboards meist mit den notwendigen Slots ausgestattet sind, wollen immer mehr Nutzer von den höheren Übertragungsraten profitieren. Für manchen muss es aber dennoch günstig sein, daher sehen wir uns heute eine günstige Einstiegs-SSD von ADATA in der M.2-Bauform an: die XPG GAMMIX S10.
Mehr Testberichte