Nachrichten und Artikel über "Einstellung"

MSI stellt sieben neue AM4-Mainboards mit exklusiver BIOS-Funktion vor

Logo zu: einstellung
MSI präsentiert sieben neue Mainboards für AMD-Ryzen-Prozessoren. Highlight der neuen Modelle ist das exklusive BIOS-Feature A-XMP. Dieses ermöglicht es, RAM-Profile wie Taktraten oder Timings exakt aus den Speichermodulen auszulesen und sie mit nur einem Klick für optimale Performance einzustellen. Das Feature soll im Rahmen eines BIOS-Updates in Kürze für alle MSI-AM4-Mainboards zur Verfügung stehen.

Evolve: Entwickler abgezogen, F2P-Version auf Eis

Logo zu: einstellung
Wie die Spieleschmiede Turtle Rock Studios verkündet, sei sie vom Mehrspieler-Shooter Evolve* abgezogen worden. Lizenzbesitzer 2K Games sieht das Spiel als fertiggestellt an.

Crucial stellt die Herstellung der MX100-SSD ein

Logo zu: einstellung
Geht es in Foren um SSD-Empfehlungen und den Preis, so geht der Ratschlag oft in Richtung der günstigen Einsteigerreihe MX100 von Crucial. Die traurige Nachricht ist allerdings, dass Crucial die Herstellung der MX100 bereits eingestellt hat und nur noch den Abverkauf der Modelle betreibt.

Samsung stellt ChatOn ein

Logo zu: einstellung
Während zahlreiche Messenger-Entwickler versuchen ein Stück vom Markt zu erlangen und hier vor allem WhatsApp ins Visier nehmen, zieht sich mit Samsung nun ein Unternehmen zurück. So gab der Konzern bekannt, dass man ChatOn ab Februar einstellen werde.

Apple will iTunes mit Beats auffrischen

Logo zu: einstellung
Schon seit geraumer Zeit kursieren Gerüchte über die Zukunft von Beats, welche dahin gehen, dass Apple vor allem den Streaming-Dienst dazu nutzen wolle, seine eigene Musik-Plattform iTunes zu verstärken. Nun scheinen sich diese Gerüchte zu bestätigen.

WhatsApp zeigt Status auch ungewollt an

Logo zu: einstellung
Eigentlich bietet WhatsApp in seinen Datenschutz-Einstellungen den Nutzern die Möglichkeit, ihren Online-Status zu verbergen. Doch dies ist ohne Funktion, da es mit einfachsten Mitteln umgangen werden kann.

Stoppt Apple Beats Music?

Logo zu: einstellung
Ende Mai wurde berichtet, dass Apple den Musikspezialisten Beats übernommen hat und dabei vor allem auch ein reges Interesse an dem Streaming-Angebot habe. Nun kommen Gerüchte auf, wonach der Dienst bald vom Netz genommen werden könnte.

WhatsApp-Update setzt Datenschutz zurück

Logo zu: einstellung
Für WhatsApp-Nutzer gilt seit dem letzten Update der wichtige Hinweis, dass diese ihre Datenschutz-Einstellungen noch einmal kontrollieren sollten. Die Optionen wurden nämlich mit dem Update auf den Standardzustand zurückgestellt.

TrueCrypt wird eingestellt

Logo zu: einstellung
Mit dem Programm TrueCrypt können Nutzer kostenlos Daten und ganze Festplatten verschlüsseln und so ihre Daten vor den Zugriffen von Fremden sichern. Doch seit einigen Tagen steht auf den Seiten des Programms eine Warnung, und auch die Einstellung des Projekts wird dort angekündigt.

Facebook macht Schritt in Richtung Datenschutz

Logo zu: einstellung
Wenn man von neuen Privatsphären-Einstellungen und Datenschutz bei Facebook liest, dann rechnet man gleich mit einem negativen Bericht. Doch die Verantwortlichen des sozialen Netzwerkes haben dieses Mal einen positiven Schritt gemacht und die Privatsphären-Einstellungen für Neulinge verbessert.

Patentfrieden zwischen Apple und Google

Logo zu: einstellung
Die beiden Konzerne Apple und Google haben überraschend bekannt gegeben, dass sie alle Patentstreitigkeiten beenden und die entsprechenden Verfahren einstellen werden. Der große Frieden beinhaltet jedoch keine gegenseitige Lizenzierung der Schutzrechte.

Ohne Segen: Microsoft distanziert sich von Nokias Android-Geräten (Update)

Logo zu: einstellung
Gestern berichteten wir von der Vorstellung der ersten Android-Smartphones aus dem Hause des finnischen Unternehmens Nokia. Dabei rechneten wir den Vorstoß auch Microsoft zu, doch der Redmonder Software-Gigant distanziert sich deutlich von den Geräten.

Amazon nicht mehr im Visier des Bundeskartellamts

Logo zu: einstellung
Seit Beginn dieses Jahres ist Amazon im Visier des Bundeskartellamts, weil man den Händlern des Marketplace den Preis vorschrieb und damit den Wettbewerb im Internet beeinflusst hatte. Doch nun lenkt das Online-Warenhaus vollständig ein, weshalb das Verfahren beendet wird.

Twitter stellt eigenen Musik-Dienst wieder ein

Logo zu: einstellung
Mit #music wollte Twitter den Bereich um die Musik-Streaming-Dienste aufmischen und einen eigen Lösung präsentieren. Auch in Deutschland sollte der Dienst eigentlich unlängst an den Start gehen, doch nun stellt Twitter das Projekt wieder ein.

Facebook will Jugendschutz verbessern

Logo zu: einstellung
Das soziale Netzwerk Facebook plant Änderungen an den Grundeinstellungen für jugendliche Nutzer im Alter von 13 bis 17 Jahren. Hinzu kommen noch Warnhinweise, womit die Heranwachsenden vor einem zu öffentlichen Auftritt geschützt werden sollen.

Nun offiziell: TweetDeck wird am 7. Mai eingestellt

Logo zu: einstellung
Bereits Anfang März hieß es, dass Twitter seine eigentlich beliebte Anwendung TweetDeck Anfang Mai einstellen wird. Nun kommt die Bestätigung direkt aus dem Hause des Mikro-Bloging-Dienstes und kündigt das Ende für den 7. Mai diesen Jahres an.

Foxconn mit neuen Mitarbeitern für das iPhone 5S

Logo zu: einstellung
Aktuell rechnet die Szene damit, dass Apple die kommende Generation des iPhones im Juli vorstellen wird und dieses dann ab August im Handel kommt. Passend dazu ließt man nun, dass Auftragsfertiger Foxconn aktuell neue Mitarbeiter einstellt.

Google stellt RSS-Dienst Reader ein

Logo zu: einstellung
Noch immer gibt es zahlreiche Anwender, welche sich durch RSS-Feeds ihre Informationen im Netz holen. Dennoch stellt der Internet-Gigant seinen beliebten Dienst Reader zum ersten Juli diesen Jahres ein.

Entscheidung: FTC sieht von Klage gegen Google ab

Logo zu: einstellung
Schon im Dezember hatte sich das Ergebnis abgezeichnet und nun ist es offiziell: Die US-Kartellbehörde Federal Trade Commision (FTC) sieht von einer Klage gegen den Internet-Giganten Google ab. Dieser muss dafür jedoch einige Zugeständnisse machen.

Facebook will Privatsphäre vereinfachen

Logo zu: einstellung
Nachdem das soziale Netzwerk Facebook kürzliche die Demokratie im Netzwerk abgeschafft hat, folgt sogleich der nächste Schritt. So will man nun die Einstellungen für die Privatsphäre deutlich vereinfachen, aber dafür werden die Nutzer ein Opfer bringen müssen und sind künftig stets in der internen Suche auffindbar.

Apple unterliegt Google im Patentstreit

Logo zu: einstellung
Wenn es um Patentstreitigkeiten geht ist der Konzern rund um das iPhone und das iPad ganz weit vorne mit dabei, doch der amerikanische Richter Richard Posner erteilte Apple nun eine klare Absage, indem er das Verfahren gegen Google schlicht einstellte.

Razers Cloud-Dienst erhält wachsenden Zuspruch

Logo zu: einstellung
Ende Oktober stellte Razer mit Synapse 2.0 einen Cloud-Dienst vor, welcher die Peripherie-Einstellung in der Cloud speichert, so dass diese jeder Zeit und von Überall abrufbar sind. Der wachsende Zuspruch der Nutzer folgt Razer nun und wird den Dienst für weitere Produkte zur Verfügung stellen.

Formfehler im Verfahren gegen Kim Dotcom

Logo zu: einstellung
Seit der Schließung erschweren stetig neue Hürden das Verfahren rund um Megaupload und der wichtigsten Personen dahinter. Nun könnte eine Formalie verhindern, dass überhaupt eine Verhandlung gegen der Megaupload-Gründer Kim Dotcom stattfindet.

AMDs Sempron werden noch kommendes Jahr ausgeliefert

Logo zu: einstellung
Im Bereich der Einsteiger-Prozessoren beginnt AMD auf Basis des Sockels AM3 mit den Sempron-Modellen und diese werden auch noch im kommenden Jahr ausgeliefert, während die Markennamen Athlon und Phenom aussterben sollen.

SiS stellt Entwicklung von Mainboard-Chipsätzen ein

Logo zu: einstellung
Die älteren Generationen werden die Mainboard-Chipsätze von SiS (Silicon integrated Systems) noch kennen, doch seit geraumer Zeit ist sehr still um das taiwanische Unternehmen geworden. Nun verkündet der Herstellung den endgültigen Rückzug aus dem Chipsatz-Segment.

Aktuelle Artikel

Zeepin Soundbar21.03.2019 | Peripherie
Zeepin Soundbar

Der Markt ist aktuell überfüllt an Soundbars, welche sich vorangig an TV-Geräte richten. Preislich sind hier kaum Grenzen gesetzt. Aber kann letztlich eine Soundbar im Preisbereich um 80 Euro tatsächlich etwas taugen? Zeepins Soundbar hat einiges auf dem Zettel, inklusive Bluetooth 4.0 oder digitalem Eingang, was man in diesem Preisbereich eigentlich weniger erwartet. Doch bleibt die Frage ist günstig auch gut? Unser Test gibt Aufschluss.
ASUS ROG Gladius II Origin04.05.2018 | Peripherie
ASUS ROG Gladius II Origin

Die ASUS-Gladius-Serie hat auf HT4U.net bislang einen Siegeszug mit entsprechenden Lobeshymnen vorgelegt. 2015 präsentierte der Hersteller die erste Version, 2017 den Nachfolger mit der Nummer 2. Nun gibt es die ASUS ROG Gladius II Origin. Dieses Update besitzt jedoch wenig Überraschungen. Eine solide geschaffene Basis mit geringen Änderungen. Unser Test klärt, was sich hinter dem neuen Produkt verbirgt.
ADATA GAMMIX S10 im Test26.04.2018 | Storage & Speicher
ADATA GAMMIX S10 im Test

SSDs in der kompakten M.2-Bauform können in Spiele-PCs eine wachsende Verbreitung vorweisen. Da aktuelle Mainboards meist mit den notwendigen Slots ausgestattet sind, wollen immer mehr Nutzer von den höheren Übertragungsraten profitieren. Für manchen muss es aber dennoch günstig sein, daher sehen wir uns heute eine günstige Einstiegs-SSD von ADATA in der M.2-Bauform an: die XPG GAMMIX S10.
Mehr Testberichte