Nachrichten und Artikel über "Hydra"

Hydra: Neue italienische Edelgehäuse für PC-Enthusiasten

Logo zu: hydra
Der italienische Hersteller Hydra hat es sich zur Aufgabe gemacht, innovative und nicht alltägliche Produkte zu entwickeln und produzieren. Die Cases sind von Enthusiasten für Enthusiasten entworfen worden und wollen mit praktischen Detaillösungen, vollmodularem Aufbau und klug gewählten Materialien überzeugen. Den Anfang machen die Modelle Hydra Desk und Hydra NR-01.

Projekt Hydra: AMD stellt Radeon R9 295X2 für Enthusiasten vor

Logo zu: hydra
Die Spatzen pfiffen es bereits von den Dächern, und am heutigen Dienstag bewahrheiten sich die Gerüchte. AMD präsentiert sein neues High-End-Flaggschiff mit zwei GPUs als schnellste Grafikkarte der Welt. Entwickelt als Projekt Hydra, hört diese neue Grafikkarte auf die Bezeichnung Radeon R9 295X2.

BitFenix geht mit zwei Lüftersteuerungen an den Start

Logo zu: hydra
Die Ansprüche von BitFenix an die eigene Produktreihe sind hoch und da passt es gut in das Konzept, wenn man möglichst viele Komponenten rund um PC und Tower selber stellt. Entsprechend präsentiert der Hersteller nun gleich zwei Lüftersteuerungen, welche sich auch optisch in die Gehäuse aus eigenem Hause einreihen.

Lucid Hydra Technologie wird nicht mehr weiterentwickelt?

Logo zu: hydra
Lucids Hydra Technik ermöglichte bislang auf verschiedenen Hauptplatinen den Betrieb von AMD- und NVIDIA-Grafikkarten im CrossFire-, SLI- oder im gemeinsamen Mischbetrieb. Mainboardspezialist MSI hat einige seiner Top-Platinen mit solchen Hydra-Chips ausgestattet. Nun sind Andeutungen aufgekommen, dass die Hydra Technik vor dem Aus stehe.

PowerColor präsentiert Radeon HD 5770 Evolution mit Lucid Hydra-Chip

Logo zu: hydra
Bereits in unserer Nachricht zum PowerColor-Computex-Preview berichteten wir von der Radeon HD 5770 Evolution. Diese Evolution sollte mit einem Lucid Hydra-Chip daherkommen und dadurch den parallelen Betrieb zweier unterschiedlicher Grafikkarten ermöglichen. PowerColor zeigte nun auf der Computex diese Evolution.

PowerColor Computex-Preview: Sniper, Evolution, Single-Slot- und Low-Profile-Modelle

Logo zu: hydra
Hersteller PowerColor hat sich offenbar sehr gut auf die kommende Woche startende Computer-Messe Computex vorbereitet. Mit einer ganzen Reihe an Neuankündigungen und Spezialversionen will man offenbar Presse und Besucher beeindrucken, darunter auch mit einem Grafikboard mit Lucids Hydra-Chip.

ASUS setzt beim "Crosshair IV Extreme" auch auf Lucids Hydra

Logo zu: hydra
Erst vor wenigen Tagen stellte ASUS offiziell das "Crosshair IV Formula" basierend auf AMDs neuem 890FX-Chipsatz vor und bereits heute sind die ersten Details zum einem weiteren Ableger der Serie namens "Crosshair IV Extreme" durchgesickert. Wie MSI setzt dabei auch ASUS bei dieser Platine auf Lucids Hydra-Chip um einen Mischbetrieb von AMD- und NVIDIA-Grafikkarten zu ermöglichen.

Lucids Hydra versteht nun DirectX 11

Logo zu: hydra
Nach langer Verzögerung kam im Februar mit dem Big Bang Fuzion von MSI das erste Mainboard mit Lucids Hydra-Chip für die Kopplung mehrere Grafikkarten auf den Markt. Gemäß ersten Tests liegt vor den Entwicklern allerdings noch ein langer und steiniger Weg was den Hydra-Treiber angeht. Den erste Etappe hat Lucid nun hinter sich und veröffentlicht den ersten Hydra-Treiber mit DirectX-11-Support.

CeBIT: MSI zeigt Preview eines AMD-870-Motherboards mit Lucid-Chip

MSI präsentierte auf der diesjährigen CeBIT in Hannover mehr als so manch anderer Hersteller. Was davon letzten Endes final wird oder tatsächlich den deutschen Markt erreicht, das steht durchaus noch in den Sternen. "Previews" - also Ausblick - wollen wir so manche Darstellung erst einmal nennen, wie auch das gezeigte MSI-870A-GD60-Mainboard mit Lucid-Hydra-Chip.

MSis "Big Bang Fuzion" mit Lucid-Chip kommt im Februar

In den letzten Monaten war das "Big Bang Fuzion"-Mainboard von MSI immer wieder in den Schlagzeilen. Vor allem der verwendete Hydra-Chip von Lucid, der ein Grafikkartengespann von NVIDIA- und AMD- Pixelbeschleunigern ermöglicht, sorgte dabei für Aufsehen. Nach Problemen mit dem Hydra-Treiber und daraus resultierenden Verschiebungen, scheint nun einem Start im Februar nichts mehr im Wege zu stehen.

Lucids Hydra: noch weit von einer Markttauglichkeit entfernt?

Logo zu: hydra
Man hörte in den vergangenen Wochen so einiges über den Wunderchip Hydra von Lucid. Dieser Chip soll es ermöglichen Grafikkarten der beiden Hersteller AMD und NVIDIA mit einander zu kombinieren. MSI wird mit ihrem BigBang Fuzion Motherboard wohl erster Hersteller sein, welcher beabsichtigt ein Motherboard mit diesem Chip in den Markt zu schicken, verschob aber erst kürzlich die Markteinführung, weil die Treiber noch nicht optimal sind. Nun ist eine angebliche Kompatibilitätsliste für den Hydra erschienen und danach entsteht der Eindruck, dass hier noch viele offene Baustellen existieren.

Lucid Hydra-Chip erstmals angetestet - NVIDIA nimmt offiziell Stellung zum Hydra

Logo zu: hydra
Lucids Hydra-Chip war in den vergangenen Wochen bereits häufig in der Presse. Ersten Gerüchten, dass NVIDIA angeblich dem Chip und der Umsetzung auf dem MSI BigBang Fuzion entgegenarbeiten würde, dementierte MSI uns gegenüber. Das Board sei weiterhin in der Entwicklung - allerdings sei man mit den Treibern noch nicht final zufrieden. Nun findet sich ein erster Test zum Hydra 200-Chip und gleichzeitig findet sich auch ein offizielles Statment seitens NVIDIA.

MSI dementiert Einwirkung von NVIDIA auf BigBang Mainboard mit Lucid-Chip

Kursierten vor einigen Tagen noch Gerüchte im Web, dass ein geplantes MSI Motherboard mit dem Lucid-Chip Hydra 200 nicht im Markt erscheinen wird, dementiert der Hersteller heute uns gegenüber solche Gerüchte.

Lucid stellt seine Hydra zur Kopplung mehrerer Grafikkarten vor

Logo zu: hydra
Neben Intel präsentieren noch eine ganze Reihe anderer Hersteller ihre neusten Produkte auf dem aktuell in San Francisco stattfindenden Intel Developers Forum. So auch das Unternehmen Lucid, welche ihren neuen Hydra-200-Chip vorstellen. Dieser Chip ermöglicht die Kombination beliebiger Grafikkarten unterschiedlicher Hersteller zu einem Gespann und wird unter anderem auf der "Big Bang"-Platine von MSI mit Intels P55-Chipsatz zu finden sein.

Ermöglicht MSIs "Big Bang" die Mischung von AMD- und NVIDIA-Grafikkarten?

Vor wenigen Tagen haben wir über NVIDIAs Entscheidung, den Mainboard-Herstellern auch für Intels kommenden P55-Chipsatz die Möglichkeit der SLI-Lizenzierung einzuräumen, berichtet. Da AMDs CrossFire-Technologie standardmäßig funktioniert, besteht somit die Möglichkeit ein Grafikkarten-Gespann von einem der beiden Hersteller einzusetzen. Noch weiter könnte MSI gehen, denn dank eines besonderen Chips auf einer der P55-Platinen, soll sogar die Mischung der beiden Hersteller möglich sein.

AMD benötigt "Hydra" gegen Intels Nehalem?

Logo zu: hydra
Aktuell ist es wieder die Gerüchteküche Fudzilla, welche einen neuen Namen ausgegraben hat: Hydra. Die Hydra - sollte wohl aus der griechischen Mythologie abstammen - bezeichnet eine mehrköpfige Schlange, deren Köpfe beim Abschlagen nachwachsen. Aktuell berichtet die Quelle allerdings davon, dass AMD Hydra einen verbesserten Fertigungsprozess in der 45nm-Fertigung mit dem Zusatz "D" darstellen soll.

Aktuelle Artikel

Zeepin Soundbar21.03.2019 | Peripherie
Zeepin Soundbar

Der Markt ist aktuell überfüllt an Soundbars, welche sich vorangig an TV-Geräte richten. Preislich sind hier kaum Grenzen gesetzt. Aber kann letztlich eine Soundbar im Preisbereich um 80 Euro tatsächlich etwas taugen? Zeepins Soundbar hat einiges auf dem Zettel, inklusive Bluetooth 4.0 oder digitalem Eingang, was man in diesem Preisbereich eigentlich weniger erwartet. Doch bleibt die Frage ist günstig auch gut? Unser Test gibt Aufschluss.
ASUS ROG Gladius II Origin04.05.2018 | Peripherie
ASUS ROG Gladius II Origin

Die ASUS-Gladius-Serie hat auf HT4U.net bislang einen Siegeszug mit entsprechenden Lobeshymnen vorgelegt. 2015 präsentierte der Hersteller die erste Version, 2017 den Nachfolger mit der Nummer 2. Nun gibt es die ASUS ROG Gladius II Origin. Dieses Update besitzt jedoch wenig Überraschungen. Eine solide geschaffene Basis mit geringen Änderungen. Unser Test klärt, was sich hinter dem neuen Produkt verbirgt.
ADATA GAMMIX S10 im Test26.04.2018 | Storage & Speicher
ADATA GAMMIX S10 im Test

SSDs in der kompakten M.2-Bauform können in Spiele-PCs eine wachsende Verbreitung vorweisen. Da aktuelle Mainboards meist mit den notwendigen Slots ausgestattet sind, wollen immer mehr Nutzer von den höheren Übertragungsraten profitieren. Für manchen muss es aber dennoch günstig sein, daher sehen wir uns heute eine günstige Einstiegs-SSD von ADATA in der M.2-Bauform an: die XPG GAMMIX S10.
Mehr Testberichte