Nachrichten und Artikel über "Nutzung"

Bitkom: Immer mehr Verbraucher nutzen die elektronische Steuererklärung

Logo zu: nutzung
Die Anzahl der Verbraucher, welche ihre Steuererklärung elektronisch an des Finanzamt übermittelt, ist auch im vergangenen Jahr wieder angestiegen. Eine Studie der Bitkom, basierend auf abgefragten Zahlen bei den Finanzbehörden, spricht von einem Zuwachs von sechs Prozent.

Apple Watch: App-Nutzung auf zehn Sekunden beschränkt

Logo zu: nutzung
Apple hat für den 9. März 2015, also für morgen, nach San Francisco geladen. Das Motto der Veranstaltung lautet "Spring forward" und lässt sich sowohl mit "Frühling nach vorne" als auch mit "Sprung nach vorne" oder "Antriebsfeder nach vorne" übersetzen. Natürlich geht es um Apples Watch, die das Unternehmen schon im September 2014 angekündigt hatte. Und obwohl die Watch schon vor Monaten gezeigt wurde, sind einige Details noch streng geheim.

Xbox-One-Controller sollen künftig auch am PC verwendet werden können

Logo zu: nutzung
Für PC-Spieler stellt der Xbox-One-Controller bisher einen der beliebtesten Spiele-Controller dar. Hierbei kommt bislang jedoch eine separate Variante für den PC zum Einsatz, welche mit einem USB-Funkempfänger ausgestattet ist. Künftig sollen die Original-Xbox-One-Game-Controller verwendet werden können. Dazu wird es einen speziellen Adapter geben.

O2: Bestandskunden erhalten LTE kostenlos

Logo zu: nutzung
Für die Bestandskunden schaltet der Mobilfunkanbieter O2 im Verlauf der kommenden Woche den Zugang zum 4G-Netz frei und erlaubt somit die kostenlose Nutzung von LTE. An dem vertraglichen Datenvolumen ändert sich jedoch nichts.

Deutsche Jugendliche beim Computerwissen nur im Mittelfeld

Logo zu: nutzung
Die Organisation IEA (International Association for the Evaluation of Educational Achievement) hat eine Studie mit dem Namen ICILS (International Computer and Information Literacy Study) veröffentlicht, welche das Computerwissen von Jugendlichen analysiert hat. Dabei liegen die deutschen Kinder nur im Mittelfeld.

Apple: Musikdienst Beats soll vorinstalliert werden

Logo zu: nutzung
Rund 3 Milliarden US-Dollar hat sich Apple die Übernahme des Kopfhörerspezialisten Beats kosten lassen. Nun soll der Streaming-Dienst effektiv genutzt werden und künftig beim iPhone zum Standard gehören.

Microsoft integriert Dropbox in Office

Logo zu: nutzung
Das Thema Cloud-Speicher trifft auch bei Microsoft auf offene Ohren und so arbeitet man intensiv daran, dass die Nutzung solcher Speicherlösungen möglichst einfach erfolgen kann. Zu diesem Zweck geht man nun auf den Mitbewerber Dropbox zu und integriert diesen in Office.

ROCCAT kündigt exklusive Partnerschaft mit Alienware an

Logo zu: nutzung
Die Unternehmen Alienware und ROCCAT haben nun offiziell eine Partnerschaft angekündigt und wollen in Zukunft enger zusammenarbeiten. Ziel dieser Partnerschaft ist die exklusive Unterstützung des Lichtsystems von Alienwares AlienFX durch die Peripherie von ROCCAT.

Internet für Kinder - Google plant spezielle Accounts

Logo zu: nutzung
Das Internet ist die Plattform des 21. Jahrhunderts und in den vergangenen Jahren enorm gewachsen. Nun versucht Google eine neue Zielgruppe zu erschließen und plant die Einführung von Accounts für Kinder unter 13 Jahren.

Shitstorm gegen den Messenger von Facebook

Logo zu: nutzung
Ende Juli haben sich die Verantwortlichen des sozialen Netzwerkes Facebook dazu entschieden, dass die Nutzer künftig zwingend mit der Messenger-Applikation arbeiten müssen, wenn diese via Smartphone chatten wollen. Der Zwang zum Messenger führt allerdings zu heftiger Kritik und lässt die Bewertungen fallen, doch Konsequenzen zeigen sich nicht.

Apple löst sich weiter von Googles Kartendienst

Logo zu: nutzung
Der Entwicklerzugang von Apple macht deutlich, dass der amerikanische Elektronikhersteller sich weiter von Googles Kartendienst lösen wird. Der Endbenutzer dürfte dies bereits mit iOS 8 und OS X 10.10 zu spüren bekommen.

Über ein Drittel der bei Steam gekauften Spiele werden nicht genutzt

Logo zu: nutzung
Die Plattform Steam von Valve gehört zu den beliebtesten Lösungen, wenn es um den Online-Kauf von Spielen geht. Doch nicht selten landen die Spiele nur auf der Festplatte, werden dann aber nicht gestartet.

Münchener Gericht erteilt einem Mann Facebook-Verbot

Logo zu: nutzung
Das Münchener Amtsgericht hat nun zum Schutze von jungen Mädchen einem 21-Jährigen die Benutzung von Facebook und anderen sozialen Netzwerken untersagt. Innerhalb der nächsten sechs Monate darf der Mann solche Plattformen nicht mehr benutzen, im Anschluss wird entschieden, ob er für zwei Jahre in Haft muss.

Bezahlfunktionen am Smartphone sind nicht beliebt

Logo zu: nutzung
Mittlerweile drängen immer mehr Anbieter auf den Markt, welche das Bezahlen mit den mobilen Begleitern erleichtern und etablieren wollen. Interessanterweise scheint es dafür aber weniger Kunden zu geben, denn viele Anwender stehen solchen Funktionen eher skeptisch gegenüber.

WhatsApp will telefonieren - Nutzer werden skeptisch

Logo zu: nutzung
Die Übernahme des Messaging-Dienstes WhatsApp durch das soziale Netzwerk Facebook beherrscht auch in der Woche des Mobile World Congress (MWC) die Medien. So nutzen die Verantwortlichen die Veranstaltung in Barcelona, um über neue Pläne zu berichten. Währenddessen äußern immer mehr Anwender ihre Zweifel zur Nutzung des Dienstes.

Gekaperte Fritz!Boxen sorgen für hohe Telefonrechnungen

Logo zu: nutzung
Zahlreiche Internetnutzer in Deutschland stellen mit Hilfe einer Fritz!Box ihre Verbindung zum World Wide Web her. Doch diese Router werden aktuell gerne angegriffen und haben bei vielen Anwendern zu hohen Telefonrechnungen geführt.

Mehr als die Hälfte der Internetnutzer ist auf Facebook aktiv

Logo zu: nutzung
Während man aktuell berichtet, dass das soziale Netzwerk Facebook zur Zeit mit schwindenden Nutzerzahlen kämpfen muss, zeigt sich dennoch deutlich, wie stark die Marktstellung im deutschen Raum ist. So ist über die Hälfte der deutschen Internetnutzer auf Facebook aktiv.

Menthal: Applikation misst Nutzung des Smartphones

Logo zu: nutzung
In Zeiten der Smartphones sieht man immer mehr Menschen über ein kleines Display wischen. Ein normales Bild eigentlich, doch es gibt auch Anwender, welche den Blick gar nicht mehr vom Bildschirm lösen können. Die Anwendung Menthal soll nun den Nutzern zeigen, wie stark das Smartphone und einzelne Applikationen das Leben beeinflussen.

Galaxy Note 3: Nach Update wird Dritthersteller-Zubehör gesperrt

Logo zu: nutzung
Nach dem Update des Galaxy Note 3 auf Android 4.4 (KitKat) beklagen sich einige Anwender, dass das Gerät sich nicht mehr mit gewissem Zubehör von Drittanbietern benutzen lässt. Samsung dementiert in diesem Zusammenhang aber eine bewusste Sperre anderer Hersteller.

AMD virtualisiert Android unter Windows

Logo zu: nutzung
Wie kann man die Vorteile der mobilen Anwendungen von Android nutzen, ohne dass man gleichzeitig auf die Produktivität von Windows verzichten muss? AMD löst die Frage in Zusammenarbeit mit BlueStacks und virtualisiert Android unter Windows.

Mehr Rechte für die Facebook-App unter Android

Logo zu: nutzung
Mit dem neuesten Update der Applikation für Facebook, bekommt die Anwendung weitere Rechte hinzu. Schon zuvor durfte die Applikation auf zahlreiche persönliche Daten zurück greifen, doch die Macher gehen nun noch einen ganzen Schritt weiter.

WhatsApp ist der wichtigste Dienst auf dem Smartphone

Logo zu: nutzung
Der Messaging-Dienst WhatsApp erfreut sich stetig wachsender Beliebtheit und ist bei vielen Anwendern nicht mehr wegzudenken. Eine neue Umfrage ergab nun, dass die Anwendung gerade bei jungen Nutzern einen höheren Stellenwert am Smartphone hat, als die sozialen Netzwerke.

Die Deutsche Bahn bietet 30 Minuten Gratis-WLAN

Logo zu: nutzung
Die Wartezeiten auf die Züge kann die Deutsche Bahn nicht immer verhindern, dafür kann man aber diese Zeit etwas vergnüglicher gestalten. Entsprechend stellt die Bahn in Zusammenarbeit mit der Deutschen Telekom nun an mehr als 100 Bahnhöfen kostenloses WLAN zur Verfügung.

Briten verbieten Google Glass am Steuer

Logo zu: nutzung
Wer sein Smartphone schon einmal während der Fahrt bedient hat, der weiß, dass dies die Aufmerksamkeit deutlich von der Straße ablenkt. Gleiches gilt voraussichtlich auch für die Nutzung der Datenbrille Google Glass, weshalb man in Großbritannien diese direkt vom Steuer verbannt hat.

Google zeigt die Sprachsteuerung der Brille

Logo zu: nutzung
Mit Google Glass will der Internet-Gigant Google den Anwendern ein intuitives Multimedia-Werkzeug an die Hand oder besser auf die Augen geben. Nun zeigt das Unternehmen in einem Video erstmalig die Details zur Sprachsteuerung.

Aktuelle Artikel

Zeepin Soundbar21.03.2019 | Peripherie
Zeepin Soundbar

Der Markt ist aktuell überfüllt an Soundbars, welche sich vorangig an TV-Geräte richten. Preislich sind hier kaum Grenzen gesetzt. Aber kann letztlich eine Soundbar im Preisbereich um 80 Euro tatsächlich etwas taugen? Zeepins Soundbar hat einiges auf dem Zettel, inklusive Bluetooth 4.0 oder digitalem Eingang, was man in diesem Preisbereich eigentlich weniger erwartet. Doch bleibt die Frage ist günstig auch gut? Unser Test gibt Aufschluss.
ASUS ROG Gladius II Origin04.05.2018 | Peripherie
ASUS ROG Gladius II Origin

Die ASUS-Gladius-Serie hat auf HT4U.net bislang einen Siegeszug mit entsprechenden Lobeshymnen vorgelegt. 2015 präsentierte der Hersteller die erste Version, 2017 den Nachfolger mit der Nummer 2. Nun gibt es die ASUS ROG Gladius II Origin. Dieses Update besitzt jedoch wenig Überraschungen. Eine solide geschaffene Basis mit geringen Änderungen. Unser Test klärt, was sich hinter dem neuen Produkt verbirgt.
ADATA GAMMIX S10 im Test26.04.2018 | Storage & Speicher
ADATA GAMMIX S10 im Test

SSDs in der kompakten M.2-Bauform können in Spiele-PCs eine wachsende Verbreitung vorweisen. Da aktuelle Mainboards meist mit den notwendigen Slots ausgestattet sind, wollen immer mehr Nutzer von den höheren Übertragungsraten profitieren. Für manchen muss es aber dennoch günstig sein, daher sehen wir uns heute eine günstige Einstiegs-SSD von ADATA in der M.2-Bauform an: die XPG GAMMIX S10.
Mehr Testberichte