Nachrichten und Artikel über "R7"

AMD Ryzen 7 Reloaded: R7 1700 bis 1800X erneut im Test

Logo zu: r7
Dass AMDs neue CPU-Architektur sich nicht in drei Tagen testen und vorstellen lässt, war uns absolut klar. Und dass man selbst nach zehn Tagen noch immer neue Erkenntnisse gewinnt, stand auch fest. Damit gehen wir heute in die zweite Runde und stellen Ryzen 7 1700 und 1700X vor. Gleichzeitig werden wir ebenfalls auf neue Erkenntnisse bei der Performance, der Leistungsaufnahme und den Temperaturen eingehen.



AMDs Ryzen startet - but Ryzen must wait

Logo zu: r7
Am heutigen Tag startet AMD offiziell den Verkauf des langersehnten Ryzen-Prozessors. Mainboards und Prozessoren in Form des R7 1800X, R7 1700X und R7 1700 gehen in den Markt. Informationen zu den Eckdaten gab es im Vorfeld schon, denn AMD hielt nicht hinter dem Berg. Der Ryzen 7 1800X ist nach AMD-Versprechen der schnellste aktuelle Achtkern-Prozessor. Doch heute klemmt alles noch ein wenig und unser Artikel bleibt damit vorerst aus.

Mainstream: AMD Radeon R7 370 vs. NVIDIA GeForce GTX 950

Logo zu: r7
High-End-Gaming startet aktuell erst in einer Preisklasse von über 500 Euro – nach oben werden kaum Grenzen gesetzt. Aber wie sieht es mit ernsthaftem Spielen unter der Full-HD-Auflösung aus? Dazu braucht es kein High End. Mainstream-Produkte, welche das ermöglichen, starten aktuell erst im Preisbereich von 150 Euro. AMD und NVIDIA haben hier erst neue Chips für dieses Segment vorgestellt, die wir heute anhand von zwei MSI-Grafikkarten unter die Lupe nehmen.



AMD Radeon R7 SSD im Test - ein richtig gutes Arbeitstier

Logo zu: r7
Während AMD im Feld der PC-Komponenten bereits mit CPUs, Grafikkarten und Arbeitsspeicher aufwarten kann, fehlte bisher noch eine Dauerspeicherkomponente. Und da bei der Marke Radeon die Performance im Vordergrund steht, holte sich AMD dafür keinen Festplatten-, sondern gleich einen SSD-Hersteller ins Boot. Daraus resultierte AMDs Radeon-R7-SSD-Serie, die dann doch ein paar Überraschungen im Gepäck hat, wie unser Test zeigt.




AMD betritt die Welt der SSDs

Logo zu: r7
Schon in der Vergangenheit überraschte AMD, als man nicht mehr mit den klassischen Produkten wie Prozessoren oder GPUs an den Start ging, sondern auch beispielsweise Arbeitsspeicher in das Portfolio aufnahm. Nun erschließt man ein neues Feld und bringt die hauseigenen SSDs.

ASUS Radeon R7 250X im Test

Logo zu: r7
AMD nutzt weiterhin die Zeit und ergänzt seine R-Serie um neue Modelle, um damit Stück für Stück die Radeon-HD-7000-Serie auslaufen zu lassen. Ein weiterer Vertreter, welcher die Produktpalette nach unten abrunden soll, ist die Radeon R7 250X. Diese neue Grafikkarte präsentieren wir heute in Form der ASUS R7 250X, welche mit einem eigenen Design antritt.



XFX Radeon R7 265A: Für die breite Mitte gebaut

Logo zu: r7
Der Hersteller XFX bietet ausschließlich Grafikkarten auf Basis der GPUs von AMD an und hat daher in diesem Segment ein recht breites Spektrum. Zwischen Highend-Grafikkarte und Einsteigerlösung siedelt man nun die R7 265A an.

Weitere AMD-Neuvorstellung: Sapphire R7 265 Dual-X im Test

Logo zu: r7
Die unendlichen Weiten der Grafikkarteszene werden nun um einen weiteren Stern erweitert. AMD hat seine R-Serie-Grafikkarten ergänzt, und zwar um die Radeon R7 265. Diese stellen wir heute vor, und zwar in Form der Sapphire R7 265 Dual-X. Eine Referenzkarte gibt es nicht, dafür ein Board-Partner-Produkt, und was dies in der Praxis leistet, klärt unser heutiger Test.





Flach im Profil: Sapphire mit einer R7 240

Logo zu: r7
Gerade in kleinen und kompakten System suchen manche Anwender eine einfache Grafikkarte, um die GPU-Leistung des Systems etwas zu erhöhen. Hier bietet Sapphire nun mit der R7 240 im Low Profile eine entsprechende Lösung an.

Sapphire nun auch mit einer R7 265

Logo zu: r7
Erneut erweitert der Hersteller Sapphire sein Portfolio im Bereich der Grafikkarten und nutzt dabei die neue R-Serie von AMD. Dieses Mal schickt das Unternehmen mit der R7 265 eine weitere Grafikkarte aus dem Bereich der Mittelklasse ins Rennen.

Sapphire mit zwei Umsetzungen der R7 250X

Logo zu: r7
Mitte dieses Monats führte AMD die R7 250X ein und vervollständigte damit etwas stiller das Portfolio im Bereich der Einsteigergrafikkarten. Sapphire greift dieses Modell nun auf und präsentiert gleich zwei Umsetzungen der R7 250X.

AMD stockt Radeon-R-Produktporfolio weiter auf: R7-265 und R9-280 erscheinen in Kürze

Logo zu: r7
AMD führt die Ausweitung seiner Radeon-R-Serie-Grafikkarten fort. Wie der Hersteller informiert, folgen als nächste Modelle die Radeon R7 265 und Radeon R9 280, um das Produkt-Lineup zu ergänzen. Wir blicken also auf den nächsten Schritt der Ablösung der HD-7000-Familie, doch prinzipiell auf weitere Umbenennungen bislang vorhandener Modelle.

AMD stellt neue Radeon-Grafikkarte vor: R7 250X zur Vervollständigung des Portfolios

Logo zu: r7
Zug um Zug schickt AMD neue Grafikkarten der R-Serie in den Markt, um damit das eigene Produktportfolio zu vervollständigen und die bisherige Radeon-HD-7000-Serie vollständig abzulösen. So folgt heute die offizielle Vorstellung der R7 250X, welche eben den Platz zwischen der R7 250 und R7 260 füllen soll. Allerdings ist die R7 250X ein alter Bekannter.

Sapphire kühlt die R7 250 passiv

Logo zu: r7
Mit der R7-Reihe hat AMD auch den Einsteigerbereich der Marktes bestückt und stellt hier den Anwendern günstige Grafikbeschleuniger zur Verfügung. Gerade diese Einsteigerlösungen bieten sich auch für den Einsatz passiver Kühllösungen an, was Sapphire nun mit der R7 250 umsetzt.

Neue Grafikkarte für unter 100 Euro: AMD stellt Radeon R7 260 vor

Logo zu: r7
AMD erweitert am heutigen Tag sein Produktportfolio der neuen R-Serie-Grafikkarten. Ab heute findet sich die Radeon R7 260 im Markt ein, welche schon für unter 100 Euro zu haben ist. Bei der Leistung sortiert sich das neue Produkt im 3D-Einsteigerbereich ein und sollte ausreichend Leistung für weniger anspruchsvolle Spieler bieten.

Artikel-Update: MSI Radeon R9 280X OC

Logo zu: r7
Unser Artikel zur neuen AMD Radeon R-Grafikserie sorgte für eine Rückmeldung seitens AMD bezüglich des Verhalten der MSI Radeon R9 280X OC, welches wir im Kapitel Power Tune und Auffälligkeiten beschrieben hatten. AMD wies darauf hin, dass es seitens MSI eine neue BIOS-Version geben würde. Das gezeigte Verhalten im Test sei auf die MSI-Firmware zurück zu führen. Wir haben die neue BIOS-Version installiert und verschiedene Nachprüfungen vorgenommen.

AMDs Radeon R-Serie-Grafikkarten: R9 270X und 280X und R7 260X im Test

Logo zu: r7
Nach Wochen der Gerüchte ist es nun endlich soweit. AMDs neue Grafikkarten der R-Serie gehen an den Start. Es bewahrheitet sich dabei unter anderem das neue Namensschema der Radeon-Modelle und wir präsentieren heute die R7 260X, die R9 270X und die R9 280X. Unser Artikel klärt dabei, welche Neuigkeiten es gibt und wie sich AMD mit der neuen Grafikserie im Markt positioniert.



AMD kündigt neue Grafikkarten Live an - Radeon R9 290X spielt den Vorreiter

Logo zu: r7
Wie von AMD letzte Woche versprochen, startet man am heutigen Abend den GPU14 Showcase und wie zu erwarten, stellt AMD seine neue Grafikkartenfamilie Radeon Rx 200 vor. Als Flaggschiff der Nachfolge-Serie zur HD 7000-Familie gibt es als ersten Ableger die R9 290X, welcher mit neuer Namensgebung den Nachfolger der Radeon HD 7970 GHz Edition darstellt.

Offizielle Bestätigung: Nächste AMD Radeon Grafikkarten werden in 28-nm-Technik gefertigt

Logo zu: r7
Bislang war die Spannung noch relativ hoch, ob AMD vielleicht nicht doch seine nächste Grafikkarten bereits in 20-nm-Fertigungstechnik vorstellen wird. Die Katze ist nun schlussendlich aus dem Sack. Matt Skynner bestätigte im Interview mit Forbes, dass die Karten der Volcanic Islands-Familie auf einer 28-nm-Technik aufsetzen werden.

Die neuen AMD-Grafikkarten starten unter der Bezeichnung Radeon R7 und R9 200

Logo zu: r7
Es ist kein Geheimnis mehr, dass die kommenden neuen AMD-Grafikkarten mit einer neuen Namensgebung an den Start gehen werden. Bislang gab es allerdings noch reichlich Spekulationen zu Details. Nun scheint es sich zu bewahrheiten, dass die Volcanic Islands-Serie als Radeon R200-Produkte in den Markt geschickt werden.

Aktuelle Artikel

ASUS ROG Gladius II Origin04.05.2018 | Peripherie
ASUS ROG Gladius II Origin

Die ASUS-Gladius-Serie hat auf HT4U.net bislang einen Siegeszug mit entsprechenden Lobeshymnen vorgelegt. 2015 präsentierte der Hersteller die erste Version, 2017 den Nachfolger mit der Nummer 2. Nun gibt es die ASUS ROG Gladius II Origin. Dieses Update besitzt jedoch wenig Überraschungen. Eine solide geschaffene Basis mit geringen Änderungen. Unser Test klärt, was sich hinter dem neuen Produkt verbirgt.
ADATA GAMMIX S10 im Test26.04.2018 | Storage & Speicher
ADATA GAMMIX S10 im Test

SSDs in der kompakten M.2-Bauform können in Spiele-PCs eine wachsende Verbreitung vorweisen. Da aktuelle Mainboards meist mit den notwendigen Slots ausgestattet sind, wollen immer mehr Nutzer von den höheren Übertragungsraten profitieren. Für manchen muss es aber dennoch günstig sein, daher sehen wir uns heute eine günstige Einstiegs-SSD von ADATA in der M.2-Bauform an: die XPG GAMMIX S10.
MSI Z370 Gaming Pro Carbon im Test25.03.2018 | Mainboards
MSI Z370 Gaming Pro Carbon im Test

Eine große Chipsatzauswahl gibt es für die Interessenten von Intels aktuellen Coffee-Lake-Prozessoren nicht. Intels CPUs der achten Core-Generation müssen derzeit zwingend im Z370-Chipsatz mit Sockel LGA1151 eingesetzt werden. Da der Z370-Chipsatz eben das Topmodell von Intel darstellt, sind entsprechende Platinen leider hochpreisig. Wir werfen einen Blick auf das MSI Z370 Gaming Pro Carbon, welches bei MSI noch in der Mittelklasse seiner Gaming-Mainboards eingereiht ist, und prüfen Stärken und Schwächen im Test.
Mehr Testberichte