Nachrichten und Artikel über "Rtx"

NVIDIA stellt die GeForce RTX 2060 vor

Logo zu: rtx
NVIDIA hat seine Turing-Baureihe nach unten erweitert: Das neue Einstiegsmodell heißt GeForce RTX 2060 und geht für 349 US-Dollar an den Start. Damit bleibt die GPU-Schmiede ihrer Hochpreispolitik treu: Der Vorgänger GeForce GTX 1060 (Pascal) war im Juli 2016 für 249 US-Dollar auf den Markt gekommen, so dass wir eine Teuerung von 100 US-Dollar bzw. 40,16 Prozent sehen.

Meldungen zu Problemen mit NVIDIAs neuem Top-Modell RTX 2080 Ti häufen sich

Logo zu: rtx
Das dürfte Hersteller NVIDIA überhaupt nicht gefallen. Die Rückmeldungen von Anwendern zu Ausfällen bei der brandneuen GeForce RTX 2080 Ti häufen sich auffällig, obgleich die Grafikkarte erst seit kurzem im Markt ist und noch immer unter Lieferschwierigkeiten leidet. NVIDIA selbst will die Sache untersuchen, sieht aber kein generelles Problem - vielleicht mit Ausnahme dem Tausch der betroffenen Karten, denn man kann aktuell kaum Austausch bieten, auf Grund der Lieferprobleme.

Neues GeForce-Spiele-Bundle, GTX 1080Ti offenbar EoL und geringe Performance-Unterschiede bei RTX 2080

Logo zu: rtx
Mit der Vorstellung seiner neuen Turing-Grafikkarten hat sich NVIDIA in klar in die Spitzen der Schlagzeilen der Computerszene gebracht. Allerdings hat diese Vorstellung durchaus auch Auswirkungen auf andere Segmente des eigenen Gechäftes. Während man die GTX-1000-Reihe neben der neuen RTX-2000-Reihe weiterführen will, muss aber scheinbar doch noch der eine oder andere Hebel umgelegt werden. So startet man nun ein neues Spiele-Bundle mit Monster Hunter World, dagegen scheint die GeForce GTX 1080 Ti End of Life zu sein und wird abverkauft.

NVIDIA-RTX-20-Grafikkartenreihe startet morgen - Mid-Range- und Entry-Markt erst 2019

Logo zu: rtx
NVIDIAs neue GeForce-RTX-Reihe bestimmt seit Wochen die Schlagzeilen in der Grafikkartenszene. Morgen ist es nun final so weit, dass die Presse auch eigene Benchmarks zu den kommenden Modellen GeForce RTX 2080 und RTX 2080 Ti zeigen dürfen. Danach erfolgt der Verkaufsstart bei der RTX 2070 angeblich erst Ende Oktober 2018. Nun gibt es weitere Informationen, welche von der Weiterführung der GTX-1000-Reihe sprechen, aber auch von unterschiedlichen Qualitätsstufen der neuen Turing-Chips.

NVIDIA gibt ersten Performance-Ausblick auf GeForce RTX 2080 preis

Logo zu: rtx
NVIDIA hat auf der diesjährigen gamescom 2018 die Turing-basierte neue Grafikkarten-Reihe GeForce RTX 20 vorgestellt – allerdings mit teils sehr dürftigen Informationen. Übel stieß sofort die Preisgestaltung auf, denn Zuschläge von bis zu 85 Prozent waren bei den genannten neuen Modellen zu erkennen. Dafür gab es bei der Vorstellung keinerlei Augenmerk auf die Performance der neuen Reihe. Dazu hat NVIDIA nun weitere Informationen geliefert.

NVIDIA stellt die GeForce-RTX-20-Grafikkartenreihe vor

Logo zu: rtx
GTX ist Schnee von gestern. Mit RTX will NVIDIA den "heiligen Gral" erfunden haben, welcher "das goldene Zeitalter des Gamings" einläutet. Raytracing heißt das neue Zauberwort, und dieses soll insbesondere NVIDIAs Finanzen vergolden. Im Vergleich zur Vorgängergeneration "Pascal" startet "Turing" nämlich mit einem happigen Aufschlag.

Aktuelle Artikel

Zeepin Soundbar21.03.2019 | Peripherie
Zeepin Soundbar

Der Markt ist aktuell überfüllt an Soundbars, welche sich vorangig an TV-Geräte richten. Preislich sind hier kaum Grenzen gesetzt. Aber kann letztlich eine Soundbar im Preisbereich um 80 Euro tatsächlich etwas taugen? Zeepins Soundbar hat einiges auf dem Zettel, inklusive Bluetooth 4.0 oder digitalem Eingang, was man in diesem Preisbereich eigentlich weniger erwartet. Doch bleibt die Frage ist günstig auch gut? Unser Test gibt Aufschluss.
ASUS ROG Gladius II Origin04.05.2018 | Peripherie
ASUS ROG Gladius II Origin

Die ASUS-Gladius-Serie hat auf HT4U.net bislang einen Siegeszug mit entsprechenden Lobeshymnen vorgelegt. 2015 präsentierte der Hersteller die erste Version, 2017 den Nachfolger mit der Nummer 2. Nun gibt es die ASUS ROG Gladius II Origin. Dieses Update besitzt jedoch wenig Überraschungen. Eine solide geschaffene Basis mit geringen Änderungen. Unser Test klärt, was sich hinter dem neuen Produkt verbirgt.
ADATA GAMMIX S10 im Test26.04.2018 | Storage & Speicher
ADATA GAMMIX S10 im Test

SSDs in der kompakten M.2-Bauform können in Spiele-PCs eine wachsende Verbreitung vorweisen. Da aktuelle Mainboards meist mit den notwendigen Slots ausgestattet sind, wollen immer mehr Nutzer von den höheren Übertragungsraten profitieren. Für manchen muss es aber dennoch günstig sein, daher sehen wir uns heute eine günstige Einstiegs-SSD von ADATA in der M.2-Bauform an: die XPG GAMMIX S10.
Mehr Testberichte