Nachrichten und Artikel über "T-mobile"

Den richtigen Handyvertrag finden: Darauf sollten Sie achten

Logo zu: t-mobile
Die Auswahl an Smartphone-Tarifen ist heute unübersichtlich groß – wer sich nicht ständig mit der Thematik befasst, auswertet und abwägt, dem dürfte die Auswahl des passenden Tarifangebotes nicht leichtfallen. Nach welchen Kriterien sollte der Vertragsabschluss erfolgen, damit die benötigten Leistungen zu den bestmöglichen Konditionen genutzt werden können? Welcher ist der richtige Anbieter?

Samsung stoppt Galaxy-Note-7-Produktion

Logo zu: t-mobile
Das Samsung Galaxy Note 7 hatte keinen guten Start. Brennende und explodierende Akkus sorgten zwar für mehr Aufmerksamkeit, aber mehr Kunden brachte es Samsung definitiv nicht ein – eher schädigte es die Marke. Nachdem Samsung ein Sicherheits-Update veröffentlichte, welches die maximale Ladung des Akkus begrenzen sollte, schien das Problem gelöst. Zumindest bis nach zwei Wochen erneute Meldungen von explodierenden Ersatzhandys in den Medien auftauchten. Dem setzt Samsung jetzt ein Ende und stoppt die Produktion des Note 7.

T-Mobile mit neuen Smartphone-Tarifen

Logo zu: t-mobile
Ende Februar stellte die Telefonicá-Tochter O2 ihren neuen Tarife vor und erntete dafür nicht wirklich Begeisterung. Nun legt auch die Deutsche Telekom nach und erneuert ihre Complete Comfort Tarife für die Smartphone-Kunden.

iPhone 4 und 4S bei der Telekom jetzt ohne Sim-Lock

Logo zu: t-mobile
Bislang galten für den Kauf eines iPhones mit Telekom-Vertrag klare Sim-Lock-Richtlinien, welche eine Sim-Karten-Exklusivität des Smartphones für die ersten 24 Monate vorsah. Ab heute werden die Apple-Geräte jedoch auf ohne Sim-Lock verkauft.

Telekom verkauft T-Mobile USA an AT&T

Logo zu: t-mobile
Mit dem Verkauf der Telekom-Tochter T-Mobile USA hat die Deutsche Telekom überraschend für Aufregung und neuen Optimismus beim stagnierenden rosa Riesen gesorgt. Für 39 Milliarden US-Dollar wandert die US-Tochter zum Wettbewerber AT&T. Anleger feierten den Schritt mit einem Kursfeuerwerk und zahlten Aufschläge für die T-Aktie von teilweise 13 Prozent.

Amazon und Mobilfunkbetreiber uneinig über Kindle-Einsatz

Logo zu: t-mobile
Der Verkaufsstart des Ebook-Readers Kindle dürfte in Europa weiterhin auf sich warten lassen. Nachdem in den USA bereits die dritte Generation des elektronischen Buches angeboten wird, verzettelt sich Amazon hierzulande mit Tarifdiskussionen bei den Mobilfunkbetreibern.

Bringt T-Mobile mit iPhone-Tarifen den Handy-Markt in Gefahr?

Logo zu: t-mobile
Eine einstweilige Verfügung hat Vodafone beim Landgericht Hamburg gegen den exklusiven Verkauf des iPhones erwirkt. Dabei beanstandet das Unternehmen die zweijährige Mindestvertragslaufzeit, ohne die das Trend-Telefon nicht zu erhalten ist. Als kritisch bezeichnet Vodafone dabei die Frage, was passiert, wenn das Konzept Schule macht und auch andere Hersteller ihre Telefone exklusiv über einen einzigen Partner vertreiben.

Unternehmen mit Datenschutz klar überfordert

Logo zu: t-mobile
Immer öfter findet sich der Beweis, dass Unternehmen mit der Wahrung der Rechte auf Datenschutz ihrer Kunden offenbar deutlich überfordert sind. Nach dem Datenskandal der Telekom, bei dem jeder zweite T-Mobile-Kunde seine privaten Informationen in der Öffentlichkeit finden kann, schließen nun auch Technik-fernere Unternehmen auf und bereiten den Weg für den Super-GAU. So lockte vergangene Woche der Kinderkanal mit Namen, Adressen, Telefonnummern und Geburtsdaten von rund 1.000 Kindern die Datensammler. Jetzt wurde eine weitere vom Axel Springer Verlag bekannt, der fälschlicherweise sensible Daten von Anzeigenkunden des Wochenblatt Verlags im Internet bereit stellte. Da darf man sich Fragen, ob man die Technik überhaupt noch in den Griff bekommen kann?

T-Mobile verliert die Daten von jedem zweiten deutschen Kunden

Logo zu: t-mobile
Nach der illegalen Bespitzelung von Telefonkunden rückt die Telekom gleich mit einem weiteren Datenskandal in den Vordergrund: Über 17 Millionen Kundendaten habe die Mobilfunktochter T-Mobile durch "erhebliche kriminelle Energie" verloren, berichtet der Spiegel. Informationen wie Telefonnummer, Adresse, Geburtsdatum oder E-Mail befinden sich nun in den falschen Händen — die Regierung prüft die Gefährdung von Prominenten, die ebenfalls betroffen sind. Man darf sich zurecht fragen, ob private Daten bei den Unternehmen noch sicher sind?

Doch kein iPhone ohne T-Mobile?

Logo zu: t-mobile
Wie wir gestern berichteten, bot Amazon Deutschland das iPhone 3G 8GB ohne Vertrag und Simlock zu einem Preis von 750 Euro an, doch wurde dieses Angebot noch am selben Tag von der Seite entfernt und verweist jetzt nur noch auf Drittanbieter. Die aktuellen Geschehnisse sorgen für Verwirrung und werden unterschiedlich kommentiert.

eBay arbeitet mit Congstar zusammen

eBay bietet ab sofort, in Zusammenarbeit mit Congstar, eine eigene Prepaid-Karte für das Handy an mit welcher man das Internet-Portal von eBay kostenlos besuchen kann. Darüber hinaus ist die Prepaid-Karte aber weitestgehend teurer als die ursprünglichen Tarife von Congstar.

T-Mobile darf iPhone-Werbung nicht mehr ausstrahlen

Logo zu: t-mobile
Das Hamburger Landgericht hat T-Mobile ein Verbot erteilt die iPhone-Werbung in der derzeitigen Form weiterhin aus zu strahlen. Bei Zuwiderhandlung droht einen Ordnungsgeld von 250.000 Euro. Grund dafür ist der Inhalt der Werbung, welcher einen "freien Internetzugang mit unbegrenzter Datenflatrate" verspricht. Nach Ansicht des Landgerichts trifft diese Aussage nicht zu.

Kein iPhone, aber trotzdem Kosten

Logo zu: t-mobile
Das iPhone 3G ist da und in allen europäischen Ländern auch wieder ausverkauft. So auch in Deutschland, wo T-Mobile das Handy von Apple exklusiv verkauft. Doch die Kunden gehen nicht vollkommen leer aus, denn zumindest eine aktivierte SIM-Karte wird allen iPhone-Käufern zugesandt. Die dadurch entstehenden Kosten werden von T-Mobile auch eingefordert, dass heißt jeder Kunde ist verpflichtet die vollen Vertragskosten zu tragen.

Zweite iPhone-Generation vorgestellt und angeblich schon gehackt

Logo zu: t-mobile
Heute ist also wieder einmal der Tag, an dem die Apple-Jünger ihren Geldbeutel öffnen müssen und sich das neueste Gadget mit dem angebissenen Apfel auf dem Gehäuse zulegen sollen. Die zweite Generation des iPhone ist seit heute im Handel - und diesmal nicht nur in den T-Punkten, sondern auch der Provider debitel vertreibt einen T-Mobile Vertrag mit neuen Prestigeobjekt über den Fachhandel

Nächstes iPhone ohne Providerbindung?

Logo zu: t-mobile
Nachdem sich zu Beginn des Monats mit der Preissenkung des bisherigen iPhones bei T-Mobile der Launch der nächsten Generation andeutete, gibt es nun Anzeichen, dass Apple das Konzept der Providerbindung überdenkt

Kommt das neue iPhone schon in 60 Tagen?

Logo zu: t-mobile
Heute beginnt die große Aktion von T-Mobile, durch welche das Apple iPhone nur noch zwischen 99 und 249 Euro kostet statt bisher wie bisher 399 Euro. Gleichzeitig erreichen un

Für knapp drei Wochen gibt es das Apple iPhone schon ab 99 Euro

Logo zu: t-mobile
Mit einer Aktion vom 7. bis zum 30. April will T-Mobile den Absatz des Apple iPhones verbessern. Dazu bietet T-Mobile das Apple iPhone in der 8-GB-Version schon ab 99 Euro an. Der Preis ist davon abhängig welchen der vier Tarife man wählt. Auch mit dem kleinsten Tarif wird das iPhone günstiger, den

Yahoo übernimmt Videoplattform Maven

Logo zu: t-mobile
Mit dem Zukauf der Video-Plattform Maven hat Yahoo sein Geschäftsfeld erweitert und setzt dabei wohl auf die Kontakte des Unternehmens zu Fox News, CBS oder Sony BMG. Rund 160 Millionen US-Dollar hat der Suchmaschinenbetreiber in den Video-Lieferanten investiert, um ihn in Zukunft weiter auszubauen

iPhone zu Weihnachten vielleicht auch von Gravis

Logo zu: t-mobile
Der Apple-Handler Gravis könnte möglicherweise noch vor Weihnachten eigene iPhones von Apple in Deutschland anbieten. T-Mobile steht berichten zufolge bereits in Verhandlungen gegenüber Apple, um den Vertriebsrahmen des Produktes auszudehnen. Bisher gibt es das Mobiltelefon lediglich in den T-Mobile

iPhone-Geschäftsmodell von T-Mobile bestätigt

Logo zu: t-mobile
Das Hamburger Landgericht entschied die Frage um den exklusiven iPhone-Vertrieb von T-Mobile zugunsten der Telekom-Tochter. Man habe dem zweijährigen Vertrag mit SIM-Lock keinen unlauteren Wettbewerb feststellen können. Zum Leidwesen von Vodafone, die gegen diesen Zustand vorgehen wollten, mittlerwe

Aktuelle Artikel

Zeepin Soundbar21.03.2019 | Peripherie
Zeepin Soundbar

Der Markt ist aktuell überfüllt an Soundbars, welche sich vorangig an TV-Geräte richten. Preislich sind hier kaum Grenzen gesetzt. Aber kann letztlich eine Soundbar im Preisbereich um 80 Euro tatsächlich etwas taugen? Zeepins Soundbar hat einiges auf dem Zettel, inklusive Bluetooth 4.0 oder digitalem Eingang, was man in diesem Preisbereich eigentlich weniger erwartet. Doch bleibt die Frage ist günstig auch gut? Unser Test gibt Aufschluss.
ASUS ROG Gladius II Origin04.05.2018 | Peripherie
ASUS ROG Gladius II Origin

Die ASUS-Gladius-Serie hat auf HT4U.net bislang einen Siegeszug mit entsprechenden Lobeshymnen vorgelegt. 2015 präsentierte der Hersteller die erste Version, 2017 den Nachfolger mit der Nummer 2. Nun gibt es die ASUS ROG Gladius II Origin. Dieses Update besitzt jedoch wenig Überraschungen. Eine solide geschaffene Basis mit geringen Änderungen. Unser Test klärt, was sich hinter dem neuen Produkt verbirgt.
ADATA GAMMIX S10 im Test26.04.2018 | Storage & Speicher
ADATA GAMMIX S10 im Test

SSDs in der kompakten M.2-Bauform können in Spiele-PCs eine wachsende Verbreitung vorweisen. Da aktuelle Mainboards meist mit den notwendigen Slots ausgestattet sind, wollen immer mehr Nutzer von den höheren Übertragungsraten profitieren. Für manchen muss es aber dennoch günstig sein, daher sehen wir uns heute eine günstige Einstiegs-SSD von ADATA in der M.2-Bauform an: die XPG GAMMIX S10.
Mehr Testberichte