Apple Event für den 13. Oktober angekündigt – iPhone 12 mit 5G?

Apple habt für den 13. Oktober eine neue Veranstaltung angekündigt, bei der voraussichtlich das nächste iPhone-Modell vorgestellt wird. Die Veranstaltung soll um 19 Uhr CET beginnen und wird aufgrund der anhaltenden Verbreitung von COVID-19 online gestreamt. In den letzten Jahren wurde die Apple Veranstaltungen in der Regel persönlich in der Apple-Zentrale in Cupertino, Kalifornien, abgehalten. Wir erwarten mit ziemlicher Sicherheit, dass Apple am 13. Oktober das iPhone 12 mit 5G vorstellt.

In der Presseeinladung heißt es „Hi, Speed“, was ein Hinweis darauf sein könnte, dass die Gerüchte über 5G-iPhones wahr sind. 5G ist das Mobilfunknetz der nächsten Generation. Es verspricht schnellere Datengeschwindigkeiten für Dinge wie das Herunterladen und Streamen von Spielen und Filmen.

Apple Watch 6 und iPad Air 4 wurden bereits im September vorgestellt

Apple kündigte während einer Veranstaltung im September bereits die neue Apple Watch Series 6, das iPad Air 4 und das iPad der 8. Generation an. Zu dem iPhone 12 gab es aber bisher keine offiziellen Informationen.

Normalerweise kündigt Apple seine neuen iPhones im September an. Aber das Unternehmen hatte bereits gewarnt, dass sich die neuen iPhones in diesem Jahr verzögern würden. Wahrscheinlich aufgrund von Produktionsverzögerungen im Zusammenhang mit dem Coronavirus. Der CFO von Apple – Luca Maestri – warnte vor der Verschiebung während des letzten offiziellen Quartalsbericht von Apple für das dritte Quartal im Juli. „Wie Sie wissen, haben wir letztes Jahr im September mit dem Verkauf neuer iPhones begonnen“, sagte er. „In diesem Jahr planen wir, dass das Angebot einige Wochen später verfügbar sein wird.“

Das könnte Sie auch Interessieren:

Werden vier neue iPhone Modelle vorgestellt?

Apple wird voraussichtlich in diesem Jahr vier neue iPhone 12-Modelle vorstellen. Darunter zwei „normale“ iPhone 12-Geräte und zwei iPhone 12 Pro-Modelle. Es wird erwartet, dass die neuen iPhones ein neues Design mit schärferen Kanten haben. Ähnlich dem neuen iPad Air 4 von Apple und dem iPad Pro.

Laut Ming-Chi Kuo, einem führenden Apple-Analysten von TF International Securities, wird das neue Design dem iPhone 4 von 2010 ähneln. Zu den erwarteten Bildschirmgrößen gehört ein 5,4-Zoll-Modell, das laut einigen Gerüchten als iPhone mini bezeichnet werden soll. Sowie zwei iPhone 12 Modelle mit 6,1-Zoll-Bildschirmen und ein großes Modell mit einem 6,7-Zoll-Display. Außerdem gehen die führenden Analysten davon aus, dass sich dieses Jahr im Lieferumfang der neuen iPhones keine Kopfhörer oder Ladegeräte befinden werden.

Bloomberg berichtete im April, dass das neue iPhone 12 mit 5G Unterstützung sowie einen neuen 3D-Lidar-Sensor für Augmented Reality und drei neue Kameras kommen sollen. Der Lidar-Sensor wurde Anfang dieses Jahres erstmals in den neuesten iPad Pro-Modellen eingeführt.

Bisher ist allerdings unklar, ob die neuen iPhone 12 mit 5G die schnellsten 5G-mmWave-Netzwerke unterstützen werden oder ob sie nur die weiter verbreitete, aber langsamere 5G-Netzwerke unterstützen. So kann 5G in einigen Fällen derzeit langsamer als 4G sein.

Über Kevin Benckendorf

Kevin Benckendorf ist in Deutschland aufgewachsen, aber in der Welt Zuhause. Seine Passion ist die neuste Technik. Egal ob Hardware oder Software. Er ist immer auf dem Laufenden und testet die besten Neuerscheinungen für dich.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.